Länderexperten

Ihre Ansprechpartner bei Fragen zur Auswanderung

Länderexperten

194 Länder gibt es weltweit. In jedem Land lebt es sich anders, es gibt unterschiedliche Regeln, verschiedene Kulturen und entsprechend viele Fragen und Antworten. Wer auswandern will, hat sicher schon in seinem Traumland Urlaub gemacht, aber dort zu leben ist etwas anderes. Den Satz "Daran hab ich beim besten Willen nicht gedacht." hat vielleicht der ein oder andere schon von sich gehört. Nun ist guter Rat teuer. Oder eben auch nicht. Wir sind stets auf der Suche nach Auswanderern, die sich in ihrer neuen Heimat auskennen und gern ihr Wissen weitergeben. Unsere Länderexperten helfen bei jeglichen Fragen. Ganz unverbindlich. Garantieren können wir nicht, dass sie auf jede Frage eine Antwort haben - aber fragen kostet nichts. 

Wer selbst im Ausland lebt und schon viel über sein neues Heimatland weiß, kann uns gerne kontaktieren. Wir freuen uns über jeden neuen Länderexperten. So können die Auswanderer der Zukunft erfahren, was in ihrem zukünftigen Wohnort wirklich wichtig ist.

Unsere Länderexperten

Ihr Ansprechpartner

Herr Mag. iur. Johannes Kunz

T: +49 89 23514852
F: +61 (07) 304 080 51
info@jkmigrate.com.au

Australien

Nach Down under zieht es jedes Jahr. Die Gründe für die Anziehungskraft liegen auf der Hand: über 300 Tage Sonnenschein pro Jahr, durchschnittliche Temperaturen von über 20 Grad Celsius, unendlich lange Strände und eine einmalige Tier- und Pflanzenwelt.

Für viele Berufstätige ist "Down Under" ein beliebtes Auswanderungsziel. Australien verfügt über eine der freiesten Volkswirtschaften der Welt mit seit über 20 Jahren steigenden Wachstumsraten. Australien setzt bei der Einwanderung stark auf Fachkräfte. Eine gute Ausbildung ist deshalb eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein erfolgreiches und dauerhaftes Leben in Australien.

"Ich bin registrierter Einwanderungsberater für Australien (MARN 1461072) und habe die notwendige Erlaubnis gem. §1 (1) Auswandererschutzgesetz zur Auswandererberatung in Deutschland. Bevor ich selbst nach Australien auswanderte, studierte ich Rechtswissenschaften an der Universität Wien, arbeitete in einer Anwaltskanzlei und absolvierte die Rechtsanwaltsprüfung. Ich spreche Englisch, Deutsch und Portugiesisch und habe mich ausschließlich auf australisches Einwanderungsrecht spezialisiert."

Bei weiteren Fragen hilft gerne: Mag.iur. Johannes Kunz(Telefon in Deutschland +49 6021 4969950, in Österreich +43 677 61274672, in Australien +61 (07) 304 080 51)

Ihr Ansprechpartner

Peter Feist
Länderexperte Brasilien

pfxgroup1@gmail.com

Brasilien

Traumhafte Strände, ausgedehnte Regenwälder und eine unbeschreibliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Auch die Wirtschaft wächst stetig und bietet Auswanderern viele Möglichkeiten. Doch sicher ist Brasilien kein einfaches Land. Armut, Kriminalität oder auch ein fehlendes Sozialversicherungssystem machen eine Auswanderung nicht zum Kinderspiel. Unser Länderexperte ist selbst Auswanderer und seit vielen Jahren tief in Brasilien verwurzelt. Bei Fragen vor oder nach der Auswanderung hilft er gerne.

"Ich bin nicht der klassische Einwanderer, der mal so die Idee hatte, nach Brasilien zu ziehen. Durch meine frühere Beratertätigkeit habe ich eng mit der brasilianischen Botschaft zusammengearbeitet. 1998 wurde ich dann durch die Botschaft zu einem Gespräch mit Vertretern der Landesregierung von Rio Grande do Sul eingeladen, die mir den Vorschlag machten, den Gouverneur als Berater für internationale Zusammenarbeit und Entwicklung von Infrastruktur zu unterstützen - später war ich dann Prof. an einer Universität und auch Gründungspräsident eines Europa-Institutes, welches mit Organen der EU arbeitete. Danach bin ich in den privaten Bereich und habe eine kleine Unternehmensgruppe aufgebaut.

Da ich in Deutschland nicht mehr verheiratet war, habe ich hier meine jetzige Frau getroffen. Brasilien ist ein tolles Land und nun voll und ganz meine Heimat. Wer nun aber nach Brasilien heute auswandern möchte, sollte einiges bedenken - er sollte sich das Land und die Region, in die er möchte, vorher ansehen und möglichst einen seriösen Kontakt haben, der auch helfen kann."

Ihr Ansprechpartner

Katie Caiger
Länderexpertin England

T: +44 7772 008758
kathrin.caiger@gmail.com

England

Bei einer Auswanderung nach England kommt man an dem Thema Brexit nicht vorbei. Und genau das macht eine Planung und Vorbereitung noch komplizierter, als es sowieso schon ist. Dabei ist England bei deutschen Auswanderen und Expats seit jeher sehr beliebt. Um mögliche Hürden aus dem Weg zu schaffen, haben wir mit einer erfahrenen Auswanderin die perfekte Ansprechpartnerin für jegliche Fragen gefunden.

Katie selbst ist bei ihrer Auswanderung kurz nach der Jahrtausendwende ziemlich auf sich allein gestellt gewesen. Nun lebt sie seit vielen Jahren mit ihrem Mann und Kindern an der Südküste Englands. Ihre Auswanderung hat sie in der Zwischenzeit auch beruflich genutzt und unterstützt Einwanderer sowohl praktisch als auch mental als Coach.

Ihr Ansprechpartner

Lina Baumer
Länderexpertin Frankreich

linabaumer@gmail.com

Frankreich

Frankreich ist ein faszinierendes Land und viele Besucher erliegen seinem Charme. Zudem ist die deutsch-französische Freundschaft legendär und von langer Tradition. Da das Land in unserer unmittelbaren Nachbarschaft liegt, überrascht es nicht, dass viele junge Menschen hier ein Auslandsjahr verbringen wollen. Manch einem gefällt es so gut, dass er gar nicht mehr weg will. So erging es jedenfalls unserer Länderexpertin Lina.

Ursprünglich wollte ich nur für ein Jahr im Rahmen meines Studiums der „deutsch-französischen Studien“ in Paris bleiben. Aber dann habe ich mich so in die Stadt verliebt, dass ich verlängert habe und bis zum Ende des Bachelors in Paris geblieben bin. Anschließend habe ich ein Praktikum in Paris absolviert, bevor ich, um etwas Berufserfahrung zu sammeln, nach Berlin gegangen bin. Nach eineinhalb Jahren war mein Fern- bzw. Heimweh nach Paris so groß, dass ich für meinen Master in International Management wieder zurück in meine Lieblingsstadt gezogen bin. Seitdem lebe und arbeite ich hier. Mittlerweile kenne ich mich mit der Bürokratie und den französischen Eigenarten recht gut aus und helfe bei Fragen gerne weiter.“

Ihr Ansprechpartner

Gerhard Bechtold
Länderexperte Ghana

Gerhard-Bechtold@gmx.com

Ghana

Sicher gehört man zu den Exoten, wenn man nach Afrika auswandern möchte. Und viele denken dabei nur an Südafrika oder Marokko. Dabei gibt es noch viele weitere Länder, die schön, besonders und vielleicht genau der passende Ort für das eigene Leben sind.

Eines davon ist Ghana - ein interessantes Land, reich an Kultur, Geschichte, Natur. Gerhard Bechtold hat lange in vielen Ländern Afrikas gelebt und ist sicher nicht nur bei Fragen zu Ghana ein perfekter Ansprechpartner.

"Nach vielen Jahren Auslandsaufenthalt zog ich mit Familie (Frau, 2 schulpflichtige Kinder) im Juni 2007 nach Ghana, wo ich im Bereich der Planung (räumliche Planung, Landnutzungsplanung, mit Aufbau von Planungs-Datenbanken) in der dafür zuständigen nationalen Behörde in Accra bis Juni 2016 arbeitete, finanziert von verschiedenen internationalen Organisationen. Ich hatte dort eine 'senior function' inne.

Ich darf behaupten, dass ich in diesen 9 Jahren Ghana recht gut kennen lernte, sowohl durch meine Arbeit (wir hatten ca. 90 Ämter in ganz Ghana), aber auch durch private Reisen mit Familie im ganzen Land. Gerne helfe ich weiter, insbesondere wenn jemand aus beruflichen Gründen nach Ghana zieht und sich ein wenig desorientiert fühlt aufgrund mancher unrealistischer Beratung."

Ihr Ansprechpartner

Porträt Dawid Förster

Dawid Förster
Länderexperte Irland

dawid.foerster@gmail.com

Irland

"… what they call the Emerald Isle ..."

Nach Irland zieht es viele, vor allem junge Menschen, welche entweder hier studieren (Trinity College, UCD, DCU etc.) oder viele Berufstätige, welche in den zahllosen 'American Corporations' leicht eine Anfangsposition oder auch höhere Stellen finden können. Letzte Zahlen besagen, dass es in Irland mittlerweile über 800 US-Firmen gibt, welche ca. 180.000 Menschen Arbeit geben. Abseits von Dublin (The big smoke) findet man weiterhin Natur pur und verschlafene kleine Dörfer. Hiking, Camping, Radfahren oder Seesport sind sehr beliebt bei Touristen und auch den Bewohnern der Insel. Diese Punkte erklären doch schon die Auswanderungspläne vieler Menschen, oder?

Dawid Förster selbst hat aber noch ganz andere:

"Die Iren selber sind sicherlich eines der freundlichsten Völkchen auf der ganzen Erde. In meinen 14 1/2 Jahren, welche ich hier wohne, bin ich nur netten und hilfsbereiten Menschen begegnet. Sicherlich: Teil der Familie wird man nicht sofort, jedoch ist ein small talk, egal wo und in welcher Ecke des Landes, absoluter Standard und unumgänglich. Jedoch erwartet auch niemand deinen Wochenverlauf (noch eine Antwort) zu hören, wenn man mit einem 'How are you' begrüßt wird. Zugegeben: Die Wohnungskrise im Dubliner Großraum, zusammen mit den oft auch niedrigeren Wohnungsstandards, machen einen Start manchmal schwierig. Es ist völlig normal, dass man sich in Wohngemeinschaften eine Wohnung teilt oder nur ein Zimmer mietet.

Damit einen diese Hürden nicht abschrecken, versuche ich bei Fragen gern zu helfen!"

Ihr Ansprechpartner

Alexis Brudermann
Länderexperte Italien

T: +49 6232 100890
F: +49 6232 1008919
kanzlei@recht-italien.de

Italien

Es gibt für Deutsche unterschiedliche Gründe, nach Italien auszuwandern. Dies mag eine berufliche Veränderung mit sich bringen. Viele verlieben sich im Urlaub in das Land und die Menschen. Sie wünschen sich, den Urlaub in den Alltag hineinzutragen, wenn sie ihr Leben nach Italien verlagern.

Für Menschen, die auswandern wollen, sind Informationen über das Zielland besonders wertvoll, weil das Leben in einem anderen Land immer komplett anders ist, als dort Urlaub zu machen. Wie es aber genau ist, erläutert unser Länderexperte Rechtsanwalt Alexis Brudermann: "Ich selbst habe viele Jahre in Italien Urlaub gemacht, bevor ich den Entschluss fasste, dort auch leben zu wollen. Ich begann die Sprache zu lernen und dehnte meine Aufenthalte immer weiter aus, soweit es eben möglich war. Da ich kein Skifahrer bin, fanden die Urlaube fast ausschließlich in den Sommermonaten statt. Nun kann sich jeder vorstellen, dass eine Urlaubsgegend zur Urlaubszeit gewisse Attraktivitäten zu bieten hat. Wenn Sie aber in dem Land leben, ist die Urlaubssaison irgendwann vorbei und es kommt der Winter. Dieser Winter mag in Italien und insbesondere in Süditalien, wo ich gelebt habe, im Freien (!) weniger kalt sein als in Deutschland. Dazu muss man aber wissen, dass z. B. in Sizilien kaum Wohnungen über eine Heizung verfügen. Auch ist die Isolierung wegen der meist günstigeren Wetterbedingungen weniger ausgeprägt als hierzulande. 12 bis 15 Grad (Außentemperatur) erscheinen im Winter eher als mild. In (!) der Wohnung ist diese Temperatur jedoch kaum auszuhalten, wenn wir in Deutschland 21 Grad Heizungswärme gewohnt sind."

Haben Sie rechtliche Fragen zum Leben und Auswanderung nach Italien?
Dann kontaktieren Sie ihn gerne (www.recht-italien.de). Für Leser von www.deutsche-im-ausland.org bietet er Sonderkonditionen an.

"Ich denke, wenn Sie ins Ausland gehen, egal welches, müssen Sie offen sein dafür, dass auch völlig unerwartete Dinge gänzlich anders sein können als in Deutschland gewohnt. Das fängt in Italien mit dem Verkehr in den Großstädten an. Auch pflegt man ein anders Verständnis für das Zeitgefühl. So entwickelt sich die gefahrene Geschwindigkeit der Autos in den Städten zuweilen reziprok zum Arbeitstempo der Behörden.

In meiner beruflichen Tätigkeit berate ich Mandanten, die nach Italien auswandern möchten oder dort eine Immobilie als Feriendomizil erwerben wollen. Ich begleite Menschen bei Auseinandersetzungen mit den Behörden und Vertragspartnern vor Ort. Dabei biete ich neben meiner juristischen und sprachlichen Ausbildung meine langjährigen Erfahrungen mit der italienischen Mentalität an. Hierauf kommt es meines Erachtens entscheidend an, um die Menschen und ihre Wünsche sowie Forderungen zusammenzubringen."

Ihr Ansprechpartner

Florian Deutscher
Länderexperte Japan

florian.deutscher@icloud.com

Japan

Japan ist sicherlich eines der kontrastreichsten und gegensätzlichsten Länder der Erde. Neben hochtechnisierten Städten und den dort ansässigen Hightech-Konzernen trifft man nach wie vor auf uralte Holzhütten oder steht im Inneren eines modernen Wolkenkratzers plötzlich in einer klassischen Teestube mit der zugehörigen traditionellen Ausstattung. Dementsprechend wenig deckt sich auch die Mentalität der Japaner mit der der Deutschen. Dies durfte unser Länderexperte für Japan während seiner Zeit im "Land der aufgehenden Sonne" hautnah erfahren. Nun steht er bei Fragen zu diesem außergewöhnlichen Land mit seiner besonderen Kultur gerne zur Verfügung.

"Japan und Deutschland haben viele Gemeinsamkeiten und sind gleichzeitig grundverschieden! Ein Freund erzählte mir zu Beginn meiner Zeit dort: "Japaner sind wie Kirschen, Deutsche wie Walnüsse. In Japan ist man nach außen nett und zuvorkommend, aber ein harter Kern schützt das Innere. Bei Deutschen ist es umgekehrt. Wir wirken nach außen hart und unfreundlich. Knackt man die harte Schale, ist man wie ein Teil der Familie." Das macht es vielen schwer sich einzuleben und sich einzulassen. Aber genau das macht Japan auch zu einem der lebenswertesten Orte dieses Planeten. Ich selbst habe 3 Jahre als Ingenieur in der Fahrzeugindustrie in Osaka gelebt und es geliebt. Die serviceorientierte Kultur mit ihren Combinis und superpünktlichen Zügen macht das Leben dort sehr praktisch.
Gleichzeitig geben einem die steilen Hierarchien und die enge Verzahnung in der Zusammenarbeit das Gefühl, Teil von etwas Größerem zu sein und sowohl aufgefangen und gebraucht zu sein. Die großen Städte haben zudem Expat-Communities, in denen man schnell Anschluss findet."

Ihr Ansprechpartner

Bastian Müller
Länderexperte Jordanien

bastian@livinginjordanasexpat.com

Jordanien

Jordanien ist bekannt für das Weltwunder Petra, das Tote Meer sowie die Wüste Wadi Rum. Doch Jordanien hat soviel mehr zu bieten. Die wenigsten Touristen wissen vom grünen Norden, von der Möglichkeit, auf dem Jordan Trail auf ca. 650 km durch das komplette Königreich zu wandern, oder von den vielen Schlössern. Ganz zu schweigen von Tälern nahe dem Toten Meer, den Naturreservaten oder Orten wie der weißen Wüste nahe der saudi-arabischen Grenze im Osten des Lands. Wer in Jordanien wohnt und arbeitet, der hat die Gelegenheit, all diese Orte nach und nach zu entdecken. Sei es auf eigene Faust oder mit diversen Reiseanbietern.
Jordanien wird oft als Sicherheitsinsel im Mittleren Osten genannt. Und in der Tat kann man hier auch als Familie gut und sicher leben. Jordanien hat meist traumhaftes Wetter, mit extrem wenig Niederschlag, zum Leidwesen für Land und Leute. Jedoch versüßt dieses rundum tolle Wetter den Aufenthalt hier und ermöglicht fast immer Aktivitäten draußen. Die Winter sind jedoch auch kalt, insbesondere drinnen. Die Menschen sind einladend, heißen Fremde willkommen und feiern dies gerne mit einer Unzahl an köstlichem Essen, seien es leckere Reisgerichte wie Maqloubah oder auch Süßes wie Baklawa oder Kunafeh. Dazu dürfen natürlich Tee und arabischer oder türkischer Kaffee nicht fehlen. Jordanien ist allerdings auch extrem teuer, weswegen es sicherlich ein weniger beliebter Standort zur Niederlassung für den Lebensabend ist. Wer hier für eine internationale Firma oder NGO arbeitet, kommt zurecht. Als Student oder Praktikant sollte man jedoch etwas gespart haben oder ein Stipendium mitbringen.

Ich lebe seit ca. 4,5 Jahren mit meiner Familie in Jordanien und arbeite für ein internationales Agrarforschungsinstitut. Seit Anfang 2018 betreibe ich einen Blog über Jordanien. Ich informiere über das Leben in Jordanien, touristische Attraktionen, Reisen im Land, Ankommen im Land, Familienaktivitäten, Restaurants und vieles mehr. Gerne gebe ich mein Wissen und Erfahrung über Jordanien weiter und beantworte Fragen von Neugierigen. Insbesondere zu Beginn ist sicherlich nicht immer alles deutlich und verständlich. Es herrschen Sprachbarrieren und man ist sich unsicher, da vieles anders und auch viel langsamer läuft in Jordanien. Deswegen sollte man sich über das Land informieren und die richtigen Fragen stellen. Hierbei bin ich bereit zu helfen. Ein erster Anlauf für jeden Interessierten sind meine englisch-sprachige Webseite sowie meine Facebookpage und Instagram Account.

Ihr Ansprechpartner

Didier Schmallong
Länderexperte Marokko

calmetoi40@gmail.com

Marokko

In Marokko im Norden Afrikas gegenüber von Gibraltar hat sich Didier Schmallong niedergelassen. Genauer gesagt in Essaouira an der Atlantikküste. In diesem Video zeigt Didier sein Marokko. In seinem Auswanderer- Blog hat er Themen zusammengestellt, wie man sich in Marokko verhalten sollte, und auch Wissenswertes, um einen Start zu wagen, dieses herrliche Land zu erkunden.

Didier hat sich mit den Gesetzen des Landes vertraut gemacht und hat zu allen Behörden ein sehr gutes Verhältnis. Nebenbei unterstützt er einen Kinderschutzbund und versucht den Armen mit eigenen Spenden zu helfen - so auch in der Corona-Krise. 

Wer mehr von ihm erfahren und erste Eindrücke von Marokko erhalten möchte, sollte sich seinen Erfahrungsbericht auf unserer Seite durchlesen. Ansonsten unterstützt Didier gerne auch bei weiteren Fragen. Im Normalfall antwortet er innerhalb von 24 Stunden. 

Ihr Ansprechpartner

Hannah Anizar Lucio
Länderexpertin Mexiko

hannitahanizar@gmail.com

Mexiko

Hier hat wohl wirklich das Schicksal den Weg gezeichnet: Hannah wollte eigentlich nur die Welt kennenlernen und die Zeit nach dem Abitur sinnvoll nutzen. Nun lebt sie im Ausland, hat einen mexikanischen Mann an ihrer Seite und ist in Lateinamerika angekommen und bleibt gleichzeitig weiterhin eine Besonderheit in dem Land.

So geht es wahrscheinlich vielen Auswanderern, die den Sprung nach Mexiko wagen. Unsere Expertin für und in Mexiko, Hannah Anizar Lucio, kann sicher viel von dem Leben einer jungen Frau in Mexiko berichten. Sie freut sich über Ihre Anfragen.

Mexiko - eines der eindrucksreichsten Länder überhaupt. Unterschiedlichste Ökosysteme, Kulturen, Sprachen, Traditionen und kulinarische Spezialitäten gibt es hier zu entdecken und lieben zu lernen. Weiße Strände, Pyramiden, Sombreros und der köstliche Tequila sind hier nur der Anfang dieses unglaublich facettenreichen Staates.

Ihr Ansprechpartner

Dra. Carolin Antoni
Auswandererberatung Mexiko, Coaching, Intercultural Training

T: +52 444 2610339
carolin.antoni@daheim.com.mx

Kein Wunder also, dass es mittlerweile von vielen Deutschen nicht mehr nur als Reiseziel, sondern auch als zweites Heimatland gewählt wird. Ob für einen Studienaufenthalt, als Expat oder einfach aus purer Liebe zum Land - es zieht Menschen immer häufiger nach Mexiko.

Carolin Antoni ist selbst 2008 als Studentin nach Mexiko gekommen, hat hier ihren Doktor absolviert und an der Universität und in der freien Wirtschaft gearbeitet. Heute unterstützt sie Einwanderer mit Coaching und Training zu interkulturellen Kompetenzen im Ankommen im neuen Heimatland Mexiko.

Webseite
Facebook

Ihr Ansprechpartner

Tim Plüm

Tim Plüm
Länderexperte Niederlande

t.pluem@live.com

Niederlande

Wer in die Niederlande auswandert, befindet sich in guter Gesellschaft. Neben Polen sind Deutsche die größte Gruppen von Einwanderern. Die geographische Nähe und die geringe Bürokratie machen den ersten Schritt sehr leicht. Dennoch können die folgenden Schritte schwieriger werden. Da hilft unser Länderexperte gern weiter, der von seinen langjährigen Erfahrungen im Nachbarland profitieren kann:

"Ich lebe seit 2011 in den Niederlanden. Ich kam damals zum Studium nach Nijmegen (zu Deutsch Nimwegen). Dort habe ich sowohl meinen Bachelor (auf Niederländisch) als auch meinen Master (auf Englisch) gemacht. Dafür musste ich vorab in einem Kurs an der Uni die Sprache in hohem Tempo und auf einem hohen Niveau lernen und tauchte schnell ein in die niederländische Kultur.

Im Laufe des Studiums nahm ich dort mehrere Nebenjobs an und nutzte auch die niederländischen Finanzierungshilfen wie die Studienfinanzierung, Zuschlag zur Krankenversicherung etc. Während des Studiums traf ich meinen niederländischen Partner, was dazu geführt hat, dass ich mich hier dauerhaft niedergelassen habe und auch eine Festanstellung in den Niederlanden habe, bei der ich tagtäglich zwischen Englisch, Niederländisch und manchmal Deutsch wechseln muss.

Durch all diese Erfahrungen, Freunde und Familie beidseitig der Grenze, Hobbies, aber auch die geographische Nähe zu Deutschland habe ich viel gelernt über die Bürokratie beider Länder. Ich kann Neulingen daher sehr gut helfen, um die richtigen Anlaufstellen zu finden und Tipps zu geben für einen guten Start. Durch meinen Wohnort in Grenznähe habe ich alle Vorteile dieses tollen, modernen und offenen Landes, bin aber für soziale Kontakte oder Sehnsucht nach typisch deutschen Dingen schnell im Nachbarland. Für mich die perfekte Kombination beider Welten."

Ihr Ansprechpartner

Bernd Luff
Länderexperte Norwegen

bernd.luff@arcticnorwayonline.com

Norwegen

Norwegen bietet faszinierende Naturlandschaften, die sich seit der Besiedlung der ersten Menschen kaum verändert haben. Aber auch kulinarisch und kulturell hat das Land viel zu bieten. Da die Temperaturen eher niedrig und die Winter lang und hart sind, ist es sicher nicht das klassische Auswanderland. Aber es hat alles, was unseren Länderexperten Bernd fasziniert: reichhaltige Natur und Kultur sowie eine liebenswerte, entspannte Bevölkerung.

"Ich bin im Mai 2015, meiner Leidenschaft für die Natur und Kultur folgend, nach Norwegen ausgewandert. Genauer gesagt nach Tromsø im hohen Norden. Dort arbeite ich als Erzieher und Sozialpädagoge im öffentlichen Dienst, während ich parallel dazu meinem Interesse für Foto und Film nachgehe. Meine Erfahrungen teile ich gerne mit allen, die ebenfalls eine Auswanderung nach Norwegen planen. Fragen beantworte ich gerne per Mail oder über meinen YouTube-Kanal und Instagram."

Ihr Ansprechpartner

RA Dr. Georg Ganner
Länderexperte Österreich

T: +43 512 583820
F: +43 512 58382011
office@ra-ganner.at

Österreich

Ein Umzug ins deutsche Nachbarland klingt nach der einfachsten Variante, Deutschland den Rücken zu kehren. Die sprachliche Barriere ist niedrig, der Lebensstandard sehr ähnlich und auch klimatisch ist Österreich vor allem dem süddeutschen Raum nah. Kein Wunder, dass so viele Menschen als Auswanderer oder Grenzgänger in Österreich leben möchten. Dennoch gibt es individuell viel zu beachten.

Wir haben mit Rechtsanwalt Dr. Ganner & RAE in Regiegemeinschaft einen Partner für die Vertretung Ihrer rechtlichen Interessen in Österreich sowie für Rechtsberatungen aller Art gefunden. Bei der Kontaktaufnahme gerne auf unseren Verein verweisen. Bei einer größeren Rechtsberatung profitieren Sie dann von besonderen Konditionen.

Ihr Ansprechpartner

Mag. Dieter Herbert Rothmann
Steuerexperte Österreich-Deutschland

T: +49 157 71973631 oder +43 664 5243631
office@rothmann.consulting

Experte für steuerrechtliche Fragen

Österreich und Deutschland teilen viele gemeinsame Wurzeln und weisen gewisse Ähnlichkeiten auf – auch wenn dies in vielen Bereichen für das Steuerrecht gilt, bleiben etliche systematische Unterschiede, die beachtet werden wollen. Deshalb ist unbedingt zu empfehlen, vor einem geplanten Umzug nach Österreich oder gleichzeitigem Aufenthalt in beiden Ländern, den konkreten Steuersachverhalt fachmännisch prüfen zu lassen und Rat einzuholen, um keine bösen Überraschungen zu erleben. Hierfür steht Mag. Dieter Herbert Rothmann als Steuerberater mit Vollzulassung in Deutschland und Österreich sowie langjähriger Erfahrung im Steuerrecht beider Länder gerne zur Verfügung.

Bei der Kontaktaufnahme kann gerne auf unseren Verein verwiesen werden; die Abrechnung erfolgt nach Steuerberatervergütungsverordnung.

https://www.rothmann.consulting/

Ihr Ansprechpartner

Porträt Klaus Happ

Klaus Happ
Länderexperte Panama

klaus.happ@frapan.invest.com

Panama

"Oh, wie schön ist Panama" … Wer hat das noch nicht gehört? Und Janosch hat Recht! Der Mix aus moderner, internationaler Metropole, lateinamerikanischem Flair und einer wunderschönen Natur macht Panama zu einem in der ganzen Welt ungewöhnlichen und attraktiven Land. Verbunden mit dem USD als Landeswährung und einer modernen Infrastruktur gehört Panama seit Jahren zu den Ländern mit den höchsten Wirtschafts-Wachstumsraten weltweit.

Dies macht Panama auch als Auswanderziel immer beliebter.

Klaus Happ, der mit einer Panameña verheiratet ist, berät Sie gerne beim Auswandern nach Panama. Wichtige Themenfelder sind:

  • Beantragung des Wohnsitzes in Panama und Erhalt der uneingeschränkten Aufenthaltsgenehmigung in Panama.
  • Immobilienkauf oder Mieten.
  • Wie ist das Leben in Panama? Worauf sollte ich achten?
  • Wie sind die Schulen in Panama und welche Versicherungen sind notwendig?
  • Kontakt zum Rechtsanwalt in Panama, Steuerberater in Panama und zu Banken, Handwerkern, Umzugsunternehmen für Panama etc.

 Weitere Informationen finden Sie auch auf seiner Webseite.

Ihr Ansprechpartner

Goetz Kohlberg
Länderexperte Philippinen

technobilder@posteo.de

Philippinen

Auf die Philippinen auswandern ist der Traum vieler Deutscher und das Leben im westlichen Pazifischen Ozean schon alleine wegen der Natur einzigartig. Unser Länderexperte Goetz Kohlberg hat sich diesen Traum erfüllt und lebt mittlerweile seit 6 Jahren auf den Philippinen.

„Ich bin im Jahr 2014 auf die Philippinen ausgewandert und lebe seit nunmehr 6 Jahren in Cebu-City.
Mir gefällt hier vor allem die Freundlichkeit gerade der einfachen Menschen sowie das ewig sommerliche Wetter und natürlich die vielen wunderschönen Ausflugsziele.
Ich habe über den Sport (ich betreibe wieder aktiv Karate und lerne die philippinische Kampfkunst Arnis) viele philippinische Freunde gefunden, aber auch weil ich statt in einem Condo lieber in einem einfachen Stadthaus in einer einfachen Subdivision wohne.
In den vergangenen 6 Jahren habe ich viel erlebt und gelernt. Daher bin ich gerne bereit, mein Wissen weiterzugeben und vor allem auch neuen Auswanderern zu helfen, Anfängerfehler und unnötige Ausgaben zu vermeiden.
Für einen ersten Blick lohnt sich mein Kanal auf YouTube.“



Ihr Ansprechpartner

Hugo Fernandes

Hugo Fernandes
Länderexperte Portugal

123.noborders@gmail.com

Portugal

Portugal ist in der letzten Zeit zu einem beliebten Ziel für Auswanderer geworden. Außer traumhaften Stränden und langen Küstenabschnitten kann man hier auch atemberaubende Naturlandschaften, kosmopolitische Städte oder malerische Dörfer entdecken. Ein mildes und angenehmes Klima herrscht über die Algarve und die Inselketten Madeira und Azoren das ganze Jahr über.

"Mein Name ist Hugo und ich komme ursprünglich aus Portugal. Ich lebte 5 Jahre in Deutschland, bis ich 2012 wieder nach Portugal zurückkam. Ich bin ein Naturliebhaber und Reisen, Musik und Fotografie sind meine Leidenschaft. Blauer Himmel und gutes Essen machen mich glücklich, daher ist Portugal ein großartiger Ort für mich.

Viele irren sich, wenn sie denken, dass sich Portugal und Spanien ähneln. Obwohl beide iberischen Länder eine gemeinsame Geschichte teilen, sind sie sehr unterschiedlich. Sie unterscheiden sich nicht nur in der Sprache, sondern auch kulturell: Von den Menschen und der Landschaft bis hin zum Essen werden Sie überrascht!

Wer den Wunsch hat, nach Portugal auszuwandern, stellt sich die Frage: Wie sind die Portugiesen? Obwohl es nicht leicht ist, den Charakter eines Volkes so pauschal zu definieren, gilt allgemein, dass die Portugiesen gelassen, hilfsbereit, kommunikativ und gastfreundlich sind.  

Wenn Sie planen, nach Portugal zu reisen oder sich hier niederzulassen, werden Sie bei mir wertvolle Infos über Themen wie diese erhalten: Alternativer und sanfter Tourismus, Hochzeitsplanung in Portugal, Übersetzungsdienst, Unterstützung bei der Aufenthaltserlaubnis, Gründung eines Unternehmens in Portugal, Immobilienerwerb, Unterstützung bei der Steuerregelung für Ansässige ohne ständigen Wohnsitz, usw. Hier erfahren Sie mehr!"

Ihr Ansprechpartner

Christian, der Auswanderluchs
Länderexperte Schweiz

info@auswanderluchs.ch

Schweiz

In die Schweiz gezogen hat Christian die Liebe. Nachdem er mit seiner Schweizer Partnerin eineinhalb Jahre eine Fernbeziehung geführt hat, ist er 2016 in die Schweiz gezogen. Die ersten zweieinhalb Jahre wohnten sie mitten in der Stadt Zürich, inzwischen hat es sie in die nahe Agglomeration nach Wallisellen gezogen.

In seiner Freizeit widmet er sich seiner Familie in der Schweiz und in Deutschland. Seit Ende 2019 betreibt er einen Blog und den gleichnamigen YouTube-Kanal und gibt so seine Erfahrung an andere Auswanderer aus Deutschland weiter.

Bei Fragen kann man ihn gerne jederzeit per E-Mail kontaktieren. Er freut sich auch über jede Mitteilung über Instagram.

Ihr Ansprechpartner

Mike Lippoldt
Länderexperte Spanien

T: +34 627 235 527
contact@ousuca.com

Spanien

„Spaaaanien? Olé!“ So wie es einst die Bläck Föös in ihrem „Spanien-Leed“ sangen, ist Spanien für viele Deutsche ein beliebtes Urlaubsland. Doch für immer mehr Menschen wird es auch zum Auswanderungsland. Nachvollziehbar, denn in wenig anderen Ländern scheint die Sonne so oft, findet man verschiedenste Klimazonen ganz nach gusto und wird von Bergen und Meer so schön umschlossen.

Die Fakten zu Sozialversicherung und Land haben wir im Ländersteckbrief und den Länderinformationen aufgelistet. Bei allen weiteren Fragen hilft unser Länderexperte Mike Lippoldt, der aktuell in Malaga lebt und nach unterschiedlichen mehrmonatigen Reisen in Europa und international auf unkonventionelle Weise und mit geringsten Ressourcen mit dem Fahrrad nach Spanien auswanderte. Hier begann er bei Null. Ohne Geld. Ohne Job. Nun ist er Experte für Survivaltraining.

"Spanien zog mich bereits zu meinen ersten Spanienreisen als Jugendlicher in den Bann. Ich mag die Kultur, die Lebensart, die Küche und auch die Landschaften. 2002 blieb ich nach einer Fahrradreise einfach in Andalusien, suchte mir einen Job und lernte die Sprache. Mittlerweile bin ich selbständig, mit einer Spanierin verheiratet und vollständig in die spanische Gesellschaft integriert. Zu Fragen, bei denen ich weiterhelfen kann, gehört prinzipiell alles zur Existenzgründung (Job, Selbständigkeit, Wohnungskauf und Vermietung etc.)."

Ihr Ansprechpartner

Esther Schütz
Länderexpertin Teneriffa

T: +34 692 526 778
info@privatfee-teneriffa.com

Teneriffa

Die Vulkaninsel in der Nähe von Afrika

Jeder hat seine individuellen Gründe, um auf Teneriffa einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen.  Allerdings will der Schritt gut geplant sein und da hilft es, sich vorher gut zu informieren. Dabei unterstütze ich Sie gerne als professioneller Auswanderungs-Coach.

Mein Name ist Esther Schütz. Ich war viele Jahre im Urlaub auf Teneriffa und kenne die Insel sehr gut.
Im Dezember 2019 bin ich mit meinem Ehemann und unserer Tochter im Teenager-Alter nach Teneriffa gezogen.

Nach 16-jähriger Leitungstätigkeit und Geschäftsführung einer eigenen Kindertagesstätte in Hamburg, wollte ich neue Herausforderungen annehmen und meinen beruflichen Fokus verlagern. Ich biete kompetente, aktuelle, umfassende, individuelle Unterstützung mit viel Erfahrung von dem Leben auf der Insel und den Menschen hier.

Eine zuverlässige Begleitung, hilfreiche Informationen, Beratung und vor allem Übersetzung bieten die Grundlage für einen gelungenen Start in das neue Leben, wo vieles komplett anders funktioniert und abläuft als in Deutschland. Weitere Informationen bekommen Sie auf meiner Website www.privatfee-teneriffa.com

Ihr Ansprechpartner

Porträt Elke Dieterich

Elke Dieterich
Interkulturelle Trainerin und Länderexpertin Tanzania

mail@elke-dieterich.de

Tanzania

Zwischen Viktoria-, Tanganjika-, dem Malawi-See und dem Indischen Ozean liegt Tanzania, welches gut zweieinhalb Mal so groß wie Deutschland ist.

Tanzania ist nicht das klassische Auswandererland, erfreut sich aber immer größerer Beliebtheit. Denn neben den Big 5 in den vielen Nationalparks wie Serengeti oder Ngorongoro Krater, weißen Traumstränden auf der Gewürzinsel Sansibar, bunten Farben, exotischen Früchten und lachenden Kinderaugen hat das ostafrikanische Land noch einiges mehr zu bieten.

"Ich war 2009 das erste Mal als Volunteer Expert in einem sozialen Projekt in Tanzania. Land und Leute haben mich sofort in ihren Bann gezogen. Seit 2015 nenne ich die Gegend um die wirtschaftliche Hauptstadt Dar-es-Salaam mein zweites Zuhause und verbringe auch mehrere Monate pro Jahr hier.

Du interessierst dich für Tanzania, stehst kurz vor der Ausreise für einen Freiwilligeneinsatz, gehst als Volunteer Expert in ein soziales Projekt oder überlegst, vielleicht ein bisschen länger nach Tanzania zu kommen, dich hier niederzulassen?

Ich bin interkulturelle Trainerin, eTrainerin und vermittle Fach-und Führungskräfte im Rahmen eines Social Sabbaticals in soziale Projekte. Gerne unterstütze ich dich in der Vorbereitung, beim Ankommen, aber auch bei der Organisation einer Reise abseits der gängigen Touristenpfade."

Karibu Tanzania!

Komm mit mir auf das vielleicht größte Abenteuer deines Lebens!

Ihr Ansprechpartner

Angela Schreiner
Länderexpertin USA

angela.schreiner@ik-perspektivwechsel.de

USA (United States of America)

In die USA auszuwandern ist ein großer Schritt - nicht nur geografisch gesehen. Die Vorbereitungen für die Auswanderung sind essentiell für ein erfolgreiches und schönes Leben in der neuen Heimat – vor allem wenn man die Familie mitnimmt.

Unsere Länderexpertin lebt mit ihrer Familie in den USA und kann genauer sagen, worauf man vorab achten muss und welche Möglichkeiten man als Auswanderer wirklich in den Vereinigten Staaten von Amerika hat.

„Ich zähle mich zu den Menschen mit einem mobilen Lebensstil. Aufgrund des Berufs meines Mannes ziehen wir als Familie alle 3 Jahre um. Neben Umzügen in verschiedene Bundesländer innerhalb Deutschlands haben wir auch 3 Jahre im französischsprachigen Teil in Belgien gelebt und gerade lebe ich für die nächsten 3 Jahre mit meinem Mann und meinen zwei Kindern in den USA in Kalifornien. Ich schätze an unserem mobilen Leben, dass wir viele verschiedene Orte, Kulturen und tolle Menschen kennenlernen dürfen. Allerdings ist ein Umzug ins Ausland nicht immer nur spannend und bereichernd. Manchmal ist es auch anstrengend, gerade wenn man als Familie umzieht und jedes Familienmitglied anders auf den Umzug reagiert. Aber mit einer guten Umzugsvorbereitung kann meiner Erfahrung nach viel Stress und Enttäuschung verhindert werden - und mit Umzugsvorbereitung meine ich nicht nur die logistische Seite eines Umzugs. Auch die emotionale Komponente sollte nicht vernachlässigt werden. Deshalb freue ich mich, hier als Länderexpertin für den Verein Deutsche im Ausland tätig sein zu dürfen. Viele Fragen brennen vor einem Umzug unter den Nägeln und die können und sollten hier im Sinne einer guten Umzugsvorbereitung gerne an mich gestellt werden.“

Angela Schreiner ist Diplom- Sozialpädagogin und interkulturelle Trainerin. Neben interkulturellen Ländertrainings für Belgien und die USA bietet sie auch Beratung und emotionale Begleitung für Expatfamilien an. Dabei liegen ihr besonders die Bedürfnisse von Expatkindern am Herzen. Auch Kinder tun sich mit einer ordentlichen Umzugsvorbereitung leichter, im Ausland Fuß zu fassen. Neben der Beratung entwirft Angela Schreiner auch Materialien für Expatkinder. Die Bücher vom kleinen Hasen Löwenzahn haben schon viele Kinder ins Ausland begleitet. Auf ihrer Facebookseite Löwenzahn und Pusteblume - the world of Third Culture Kids berichtet sie über neu entworfene Materialien. Mehr zu Frau Schreiner und ihren Angeboten.

Ihr Ansprechpartner

Nick Meyer-Welz
Länderexperte VAE

T: +49 179 1617780
nickmewe@gmail.com

Vereinigte Arabische Emirate

Zu den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) gehören sieben Emirate, die bekanntesten sind mit Sicherheit Dubai und Abu Dhabi. Die VAE verfügen über die siebtgrößten Erdölvorkommen der Welt, sie gehören zu den am weitesten entwickelten Volkswirtschaften des Nahen Ostens und sind eines der reichsten Länder der Welt. Auch auf deutsche Arbeitskräfte hatte und hat das Land eine große Anziehungskraft.

Doch im Alltag ist das Leben nicht mit dem in Europa vergleichbar und auf ausländische Zureisende warten viele Überraschungen. Unser Experte Nick Meyer-Welz hat einige Besonderheiten zusammengefasst und steht bei weiteren Fragen gerne als Ansprechpartner bereit.

Ihr Ansprechpartner

Sven Müller

Sven Müller
Länderexperte Vietnam

kardinalzahl@gmail.com

Vietnam

Für Urlaubsreisende ist Vietnam längst kein Geheimtipp mehr. Atemberaubende Natur, eine besondere Kultur und recht geringe Kosten, was Kost und Unterkunft angeht. Doch für eine Auswanderung sollte man sich schon etwas besser mit dem asiatischen Land auseinandersetzen.

"Als ich im Winter 2013/14 Südostasien mit dem Gedanken im Hinterkopf, mich in einem der Länder für immer niederzulassen, bereiste, kristallisierte sich Vietnam schnell als die beste Option heraus. Die Menschen waren freundlich und aufgeschlossen, das Wetter warm, und durch die atemberaubende wirtschaftliche Entwicklung der letzten zwei, drei Dekaden gibt es auch für Ausländer Möglichkeiten, eine Stelle zu finden. Ich entschied mich allerdings gegen die ‘Klassiker’ Saigon oder Hanoi, sondern ließ mich in einer Kleinstadt in der Mitte Vietnams nieder; auch, weil ich dort schnell und problemlos eine Stelle als Englischlehrer an einer Privatschule bekam (wo ich auch heute noch arbeite).

Vietnamesen sind gesellig und stolz auf ihr Land, schätzen Bildung, und durch den wirtschaftlichen Aufschwung durchwaltet Optimismus das Land. Mittlerweile bin ich längst verheiratet, und meine Frau und ich haben einen Sohn. Durch den Familienanschluss kann ich über die Kultur und Gepflogenheiten Vietnams bestens Auskunft geben, bin aber kein Experte in Visafragen oder anderen, ‘ergooglebaren’ Dingen."

Als Länderexperte unterstützen? Sehr gerne!

Sie leben selbst im Ausland oder sind nach einem längeren Auslandsaufenthalt nun wieder in Deutschland und möchten Ihr Wissen weitergeben? Gerne! Wir suchen immer Experten, die potentielle Auswanderer bei Fragen unverbindlich mit ihren Erfahrungen unterstützen können.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!