Expat-Ländersteckbrief Schweiz

Das beliebteste Auswanderungsland der Deutschen

Ländersteckbrief zum Download

Mit einem Blick auf unseren Expat-Ländersteckbrief sieht man schnell, warum die Schweiz 2013 das beliebteste Auswanderungsland der Deutschen ist. Die Jobchancen stehen hier mehr als gut: Das Land liegt auf Platz eins der Weltrangliste. In der Schweiz werden hohe Gehälter gezahlt, doch dafür sind die Lebenshaltungskosten auch deutlich teurer als in Deutschland.

Die Eidgenossenschaft ist für ihre Rechtsstaatlichkeit und Ordnung bekannt. Sie gilt immer noch als eines der integersten Länder der Welt. Auf dem aktuellen Korruptionsindex ist sie allerdings von Platz sechs auf Rang sieben abgerutscht. Wie "Transparency International Schweiz" mitteilt, mache das Land kaum Fortschritte beim Schutz von Whistleblowern oder bei der Parteienfinanzierung.

Wegen ihrer beeindruckenden Natur ist die Schweiz ein Paradies für Bergsteiger und Outdoor-Sportler: Es gibt über 3350 Gipfel, die jeweils eine Höhe von über 2000 Metern haben. Die zwölf höchsten schweizer Berge liegen alle in den Walliser Alpen.

Die Eidgenossen haben ein stabiles und sicheres Land, das bei der wirtschaftlichen Wettbewerbsfähigkeit Platz eins belegt. Dass die Schweizer damit durchweg recht zufrieden sind, besagt der internationale Glücksindex. Man kann also durchaus verstehen, warum es viele Deutsche in die kleine Schweiz zieht.

Das könnte Sie interessieren