Ein Informationsangebot unseres Kooperationspartners DR-WALTER (Erstinformation)     

DIA-Unfallversicherung

Für ein sicheres Gefühl im In- und Ausland

Eine private Unfallversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen eines schweren Unfalls. Ob im Straßenverkehr, bei der Ausübung eines Hobbys oder einfach zuhause im Alltag – oftmals sogar da, wo man gar nicht damit rechnet. Nach der medizinischen Versorgung muss vor allem auch die finanzielle Grundlage gesichert sein. Nicht immer sind genügend Rücklagen da, um anfallende Kosten zu stemmen. Das beginnt bei Zahlungen für kleine Hilfsmittel für den Alltag und endet vielleicht beim Komplettumbau der Wohnung bei einer Invalidität. Genau da helfen dann die Leistungen einer Unfallversicherung.

Was macht eine Unfallversicherung für das Ausland so besonders?

Wer eine Unfallversicherung hat, der möchte auch immer darauf vertrauen können. Die normale Unfallversicherung ist meist nicht auf einen Auslandsaufenthalt abgestimmt und bietet nur dann Versicherungsschutz im Ausland, wenn der Wohnsitz in Deutschland ist. Das ist bei der DIA-Unfallversicherung anders. Hier benötigt man nur die deutsche Staatsangehörigkeit, eine Kontaktadresse in Deutschland und eine deutsche Bankverbindung.

Außerdem kann diese Unfallversicherung auch problemlos abgeschlossen werden, wenn man sich bereits im Ausland befindet. Dabei gilt der Versicherungsschutz natürlich nicht nur im Ausland. Wer wieder langfristig nach Deutschland zurückkehren möchte, kann auch weiterhin auf den vollständigen Schutz vertrauen. Ob die Unfallversicherung hält, was sie verspricht, ist am einfachsten bei einer persönlichen Beratung zu klären.

Ihr Ansprechpartner

Porträtbild Melanie Hegemann

Frau Melanie Hegemann

T: +49 (0) 2247 9194 -936
F: +49 (0) 2247 9194 -304
hegemann@dr-walter.com

Beratungsgespräch vereinbaren

Expertise

Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Beratung von Deutschen im Ausland kann Melanie Hegemann auf ein breites Fachwissen zurückgreifen. So können Sie bei Fragen zu Ihrem persönlichen Angebot stets auf ihre Hilfe vertrauen.

DR-WALTER, ihr Arbeitgeber, ist der Experte für Auslandsversicherungen. Wir betreuen seit über 55 Jahren Expats, Geschäftsreisende, Mitarbeiter und Fachkräfte im Ausland. Die Kernkompetenz von DR-WALTER liegt in der Beratung von Unternehmen, Organisationen und Arbeitnehmern bei der Absicherung langfristiger Auslandsaufenthalte. Auch in besonderen Regionen der Erde und in Krisengebieten.

Als Versicherungsmakler sind wir nicht von Versicherungsunternehmen abhängig, sondern kooperieren mit einer Vielzahl von Gesellschaften. Dadurch können wir optimale Versicherungsbedingungen und -produkte, die bedarfsgerecht und individuell für Sie entwickelt werden, anbieten.

DR-WALTER wird regelmäßig vom TÜV bezüglich der Service-Qualität geprüft.

Drei Pakete für unterschiedliche Ansprüche

Wir empfehlen Ihnen den Tarif der Generali Versicherung. Die drei hochwertigen Pakete dieser Unfallversicherung unterscheiden sich im Endeffekt nur in der Höhe der Leistungen und der daraus resultierenden Jahresprämie. Wer also Wert auf einen hohen Schutz legt, sollte zum Paket L greifen. Wer hingegen für kleines Geld eine Grundabsicherung haben möchte, für den bieten sich die Pakete S und M an.

DIA-UnfallversicherungS M L
Invalidität 30.000 € 100.000 € 200.000 €
Progression 225 % 225 % 225 %
Vollinvalidität 67.500 € 225.000 € 450.000 €
Tod 10.000 € 20.000 € 50.000 €
Bergungskosten 25.000 € 25.000 € 25.000 €
Kosmetische OP 0 € 5.000 € 10.000 €
Jahresprämie 44 € 94 € 194 €

Bitte beachten Sie:

Die Versicherung ist nur abschließbar für Personen, die jünger sind als 67 Jahre. Zudem sind eine deutsche Staatsangehörigkeit, eine deutsche Kontaktadresse und eine deutsche Bankverbindung notwendig.

Um von den Vorteilen der DIA-Versicherung zu profitieren, ist eine passive Mitgliedschaft im DIA-Verein notwendig. Diese kostet 5 Euro pro Jahr und endet ohne zusätzliche Kündigung mit Beendigung der Unfallversicherung.

Exklusiv: Sonderkonditionen für Mitglieder des DIA e. V.

Als Mitglied des DIA e. V. können auch Sie als Einzelperson diesen Tarif wählen! Rufen Sie uns unverbindlich an. Dadurch entstehen für Sie keinerlei Verpflichtungen. Um den Tarif abschließen zu können, müssen Sie für 5 Euro im Jahr passives Mitglied im DIA-Verein werden. Die Mitgliedschaft endet automatisch bei Versicherungsende.

Wer bereits eine internationale Krankenversicherung abgeschlossen hat, zahlt diesen Mitgliedsbeitrag natürlich nicht.

Wer ist die Generali?

Generali in Deutschland ist der zweitgrößte Erstversicherungskonzern auf dem deutschen Markt und Teil der internationalen Generali Group, eines wichtigen Players in der globalen Versicherungswirtschaft. In fast 200 Jahren hat Generali einen multinationalen Konzern aufgebaut, der in über 60 Ländern vertreten ist und mehr als 420 Unternehmen sowie 74.000 Mitarbeiter umfasst.

Vorteile der Generali Versicherung

Durch sie wird sichergestellt, dass bei höheren Invaliditätsgraden auch die Leistungen überproportional ansteigen. Ab einem Invaliditätsgrad (siehe Gliedertaxe in den "Häufigen Fragen") greift die vereinbarte Progression. Im Versicherungsfall erhöhen sich dann die Leistungen um diesen Faktor. Entsprechend empfehlen wir immer, einen Vertrag mit Progression abzuschließen.

In vielen Fällen wird die Invaliditätsleistung bereits bei der Diagnosestellung gezahlt.

Auf Gesundheitsfragen wird verzichtet, was zudem einen schnellen und einfachen Versicherungsabschluss garantiert.

Eine hohe Grundsumme (im L-Paket 200.000 € Invaliditätssumme) ist wichtig, da sie bei Teilinvalidität im Zusammenspiel mit der Progression die Auszahlungssumme bestimmt.

Gerade für Langzeitreisende, Auswanderer oder Expats, die ihren Wohnsitz in Deutschland abgemeldet haben, ist dieses Angebot interessant. So kann man die Vorzüge einer deutschen Versicherung genießen und gleichzeitig die Vorteile eines Hauptwohnsitzes im Ausland.

Der Verein regelt die Beitragszahlungen mit DR-WALTER und der Generali.

So kommen Sie an Ihre DIA-Unfallversicherung

  1. Paket passend zu Ihren Bedürfnissen/Ihrer Situation auswählen
  2. Antragsformular ausdrucken und persönliche Angaben ergänzen
  3. Antragsformular per E-Mail, Fax oder Post an Frau Hegemann senden

Melanie Hegemann
E-Mail: hegemann@dr-walter.com
Fax: +49 (0) 2247 9194 -304
Post: Dr. Walter GmbH, Eisenerzstr. 34, 53819 Neunkirchen-Seelscheid

Hier den Antrag herunterladen

DIA-Unfallversicherung - Die wichtigsten Fragen und Antworten für Interessenten und Versicherte

Die Dr. Walter GmbH hat mit der Generali einen Gruppenvertrag geschlossen. Sie profitieren also von Sonderkonditionen, die Sie als Einzelperson sonst nicht erhalten würden.

Die Mindestlaufzeit beträgt ein Jahr und verlängert sich stillschweigend um ein weiteres Jahr.

Sie können den Vertrag mit einer Frist von drei Monaten zum Ende des Vertragsjahres kündigen. Hierzu senden Sie einfach die unterschriebene Kündigung per E-Mail an Ihren Ansprechpartner bei der Dr. Walter GmbH.

Kein Problem. Sie können den Vertrag auch dann noch abschließen, wenn Sie sich bereits im Ausland aufhalten. Und das unabhängig davon, wie lange Sie bereits dort sind.

Nein. Ein deutscher Wohnsitz ist nicht erforderlich, um den Vertag abschließen zu können. Jedoch müssen Sie die deutsche Staatsangehörigkeit haben und wir benötigen von Ihnen eine Kontaktadresse in Deutschland.

Ja. Auch wenn Sie langfristig oder dauerhaft nach Deutschland zurückkehren, gilt der Versicherungsschutz unverändert weiter.

Die Jahresbeiträge werden jährlich von Ihrem deutschen Bankkonto abgebucht.

Durch die Gliedertaxe wird der Grad der Invalidität nach einem Unfall ermittelt. Für jeden Bereich des Körpers erfolgt eine Zuordnung des Invaliditätsgrades in Prozent. Die einmalig ausgezahlte Versicherungssumme errechnet sich aus diesem Grad und weiteren Faktoren.

Durch Progression wird sichergestellt, dass bei höheren Invaliditätsgraden auch die Leistungen überproportional ansteigen. Ab einem Invaliditätsgrad von 26 Prozent greift die vereinbarte Progression. Im Versicherungsfall erhöhen sich die Leistungen um diesen Faktor.

Sie melden sich unverzüglich bei uns und wir senden Ihnen eine Schadensanzeige zu. Diese schicken Sie uns dann schnellstmöglich ausgefüllt per E-Mail zurück.

Nach einem Unfall, der voraussichtlich eine Leistungspflicht herbeiführt, ist zudem sofort ein Arzt hinzuzuziehen und die Generali zu unterrichten.

Das könnte Sie interessieren