Länderinformationen Singapur

Hauptstadt Singapur (Singapore)
Fläche 718 km²
Einwohnerzahl 5,6 Millionen
Regierungssystem Parlamentarische Demokratie
Religion Buddhismus, Taoismus: 33,9 %, christliche Konfessionen: 18,1 %, Islam: 14,3 %, Hinduismus: 5,2 %, andere: 0,7 %, ohne Religion: 16,4 %
Amtssprache Englisch, Chinesisch, Malaiisch, Tamilisch
Währung Singapur-Dollar
Zeitzone UTC + 8
Internet-TLD .sg

Die Regierung von Singapur ist sich einer allgemeinen terroristischen Bedrohung bewusst.

Meiden Sie Demonstrationen.

Beim Besuch von Bars, Diskotheken und anderen Abendlokalen sollten unterschiedliche kulturelle Prägungen beachtet werden. In Singapur als unangemessen geltendes Verhalten von Männern gegen Frauen kann zu Festnahme und Strafen führen. Homosexuelle Handlungen sind strafbar.

Allgemein ist auf in der Öffentlichkeit angebrachte Verbotsschilder unbedingt zu achten.

Von Dezember bis März sowie von Juni bis September können monsunartige Regenfälle auftreten und Überschwemmungen verursachen. Reisende werden gebeten, ggf. die Hinweise zu Wirbelstürmen im Ausland zu beachten.

Deutschen Staatsangehörigen wird empfohlen, sich in die Krisenvorsorgeliste des Auswärtigen Amts einzutragen, um im Notfall eine schnelle Kontaktaufnahme zu ermöglichen.

mehr ...

Das Auswärtige Amt empfiehlt die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts sowie die Reiseimpfung gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B und Typhus.

Mückenschutz sollte beachtet werden, um Denguefieber, Chikungunya und Zika-Virus-Infektionen zu vermeiden. Das Auswärtige Amt empfiehlt Schwangeren und Frauen, die schwanger werden wollen, von vermeidbaren Reisen in Gebiete, in denen die Zika-Virus-Infektion übertragen werden könnte, abzusehen, da ein Risiko frühkindlicher Fehlbildungen bei einer Infektion der Frau gegeben ist. Dies betrifft auch Singapur. Es treten Fälle von Hand-Fuß-Mund-Krankheit auf. Prophylaxe ist durch strikte Hygienemaßnahmen möglich.

Die medizinische Versorgung hat ein hohes Niveau und ist sehr teuer.

Lassen Sie sich vor einer Reise durch einen Reisemediziner persönlich beraten. Entsprechende Ärzte finden Sie z. B. über die Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit e. V.

mehr ...

Deutsche erhalten bei der Einreise eine Aufenthaltsgenehmigung für bis zu 90 Tage. Für die Einreise wird ein Reisepass benötigt, der noch mindestens 6 Monate gültig sein muss. Auch mit einem vorläufigen Reisepass ist die Einreise möglich. Für Kinder ist ein Kinderreisepass erforderlich.

mehr ...

Urlaubsreisen:
Auch für Reisen nach Singapur sollten Sie vor Beginn Ihrer Reise an eine gültige Reisekrankenversicherung mit medizinisch sinnvollem Krankenrücktransport denken. Von Reisekrankenversicherung bis zu Reiserücktrittsversicherung und Versicherungen für Jugend- und Bildungsreisen in Singapur finden Sie alles auf unserer Website: Reiseversicherungen für Singapur

Geschäftsreisen und längere Auslandsaufenthalte:
Als Expat oder Geschäftsreisender in Singapur genügt eine einfache Reisekrankenversicherung nicht mehr: Hier benötigen Sie eine Internationale Krankenversicherung. Im Rahmen einer Entsendung nach Singapur finden Sie hier einen idealen Tarif für einen ausgiebigen Versicherungsschutz für Mitarbeiter in Singapur.

Vorsicht: Einige Versicherungen, wie Haftpflicht- oder Unfallversicherung, sind im Ausland nicht mehr oder nur eingeschränkt gültig. Deswegen sollten Sie sich rechtzeitig informieren, bevor Sie für längere Zeit nach Singapur gehen: Versicherungen im Ausland

Sie haben sich in Singapur ein Haus gekauft oder sind Besitzer einer Ferien-Immobilie im Ausland? Dann sollten Sie eine gute Immobilienversicherung für Ihr Auslandsdomizil besitzen. Hier helfen wir Ihnen mit guten Konditionen und günstigen Tarifen gerne weiter: Immobilienversicherung im Ausland

Mit diesem Land hat Deutschland bislang kein Sozialversicherungsabkommen.

isingapur.de
Informationsportal über die Insel/Stadt Singapur
http://www.isingapur.de