Länderinformationen Neuseeland

Hauptstadt Wellington
Fläche 269.652 km²
Einwohnerzahl 4,79 Millionen
Regierungssystem Parlamentarisch-demokratische Monarchie im Commonwealth of Nations
Religion 48,9 % Christen (12,6 % römisch-katholisch, 11,8 % anglikanisch, 8,5 % presbytanisch); 42 % keine Religion; Rest sonstige Religionen
Amtssprache Englisch, Maori, neuseeländische Gebärdensprache
Währung Neuseeland-Dollar
Zeitzone UTC + 12
Internet-TLD .nz

Aktuelle Reisehinweise oder -warnungen zur Coronasituation im Land finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amts.

Kleinkriminalität kommt insbesondere in den an von Touristen sehr frequentierten Orten vor.

  • Bewahren Sie Geld und wichtige Dokumente sicher auf, insbesondere in Backpacker-Unterkünften.
  • Lassen Sie keine Wertsachen im Auto oder im Wohnmobil zurück.
  • Bevorzugen Sie bargeldlose Zahlungen und nehmen Sie nur das für den Tag benötigte Bargeld und keine unnötigen Wertsachen mit.
  • Seien Sie in größeren Menschenmengen besonders aufmerksam und achten Sie auf Ihre Wertsachen.

Neuseeland liegt in einer seismisch aktiven Zone, weshalb es zu Erdbeben und vulkanischen Aktivitäten kommen kann. Vor allem in den Sommermonaten kommt es in Neuseeland aufgrund der herrschenden klimatischen Bedingungen immer wieder zu Busch- und Waldbränden. Starkregen und Schneeschmelzen können zu Überschwemmungen und Erdrutschen führen. Von November bis April ist Wirbelsturm-Saison. In dieser Zeit kann es vereinzelt zu tropischen Zyklonen und intensiven Regenfällen kommen und in der Folge zu Überschwemmungen und Verkehrsbeeinträchtigungen. Im Fall einer Sturmwarnung beachten Sie bitte die Hinweise zu Wirbelstürmen im Ausland.

Deutschen Staatsangehörigen wird empfohlen, sich in die Krisenvorsorgeliste des Auswärtigen Amts einzutragen, um im Notfall eine schnelle Kontaktaufnahme zu ermöglichen.

mehr ...

Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts sollten anlässlich einer Reise überprüft und vervollständigt werden. Bei besonderen Risiken wird eine Impfung gegen Hepatitis A und B empfohlen.

Die Gesundheitsfürsorge in Neuseeland ist gut. Da es in Neuseeland nicht alle in Deutschland erhältlichen Medikamente gibt, empfiehlt es sich, dringend benötigte Medikamente mitzubringen. Alle Medikamente müssen auf dem Einreiseformular (Arrival Card) angegeben werden und entsprechende ärztliche Rezepte und Originalpackungen sind mitzuführen.

Lassen Sie sich vor einer Reise durch einen Reisemediziner persönlich beraten. Entsprechende Ärzte finden Sie z. B. über die DTG.

mehr ...

Für die Einreise ist ein Reisepass erforderlich. Auch mit einem vorläufigen Reisepass ist die Einreise möglich. Kinder benötigen einen Kinderreisepass. Reisedokumente müssen bei Einreise mindestens noch einen Monat über den vorgesehenen Aufenthaltszeitraum hinaus gültig sein.

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise und Aufenthalt von bis zu 3 Monaten als Tourist oder Geschäftsreisender kein Visum, aber eine elektronischen Einreisegenehmigung NZeTA. Die NZeTA-Beantragung ist gebührenpflichtig. Zusätzlich wird eine Tourismussteuer verlangt, die für eine nachhaltigere Tourismusindustrie in Infrastruktur- und Umweltschutzprojekte fließen soll. Die einmal erteilte NZeTA gilt für beliebig viele Einreisen für die Dauer von jeweils max. 90 Tagen innerhalb eines Zeitraums von 2 Jahren.

Für andere Aufenthaltszwecke oder für längere Aufenthalte ist ein Visum erforderlich. Weitere Informationen bietet die neuseeländische Einwanderungsbehörde.

mehr ...

Urlaubsreisen:
Auch für Reisen nach Neuseeland sollten Sie vor Beginn Ihrer Reise an eine gültige Reisekrankenversicherung mit medizinisch sinnvollem Krankenrücktransport denken. Von Reisekrankenversicherung bis zu Reiserücktrittsversicherung und Versicherungen für Jugend- und Bildungsreisen in Neuseeland finden Sie alles auf unserer Website: Reiseversicherungen für Neuseeland

Geschäftsreisen und längere Auslandsaufenthalte:
Als Expat oder Geschäftsreisender in Neuseeland genügt eine einfache Reisekrankenversicherung nicht mehr: Hier benötigen Sie eine Internationale Krankenversicherung. Im Rahmen einer Entsendung nach Neuseeland finden Sie hier einen idealen Tarif für einen ausgiebigen Versicherungsschutz für Mitarbeiter in Neuseeland.

Vorsicht: Einige Versicherungen, wie Haftpflicht- oder Unfallversicherung, sind im Ausland nicht mehr oder nur eingeschränkt gültig. Deswegen sollten Sie sich rechtzeitig informieren, bevor Sie für längere Zeit nach Neuseeland gehen: Versicherungen im Ausland

Sie haben sich in Neuseeland ein Haus gekauft oder sind Besitzer einer Ferien-Immobilie im Ausland? Dann sollten Sie eine gute Immobilienversicherung für Ihr Auslandsdomizil besitzen. Hier helfen wir Ihnen mit guten Konditionen und günstigen Tarifen gerne weiter: Immobilienversicherung im Ausland

Mit diesem Land hat Deutschland (noch) kein Sozialversicherungsabkommen.

360° Neuseeland
Das Magazin mit der Rundum-Perspektive für Urlauber, Auswanderer und Professionals.
http://www.360grad-neuseeland.de/

German Society of New Zealand Inc - Auckland

Wir würden uns sehr freuen, einige neue Gäste auf unseren Veranstaltungen und neue Mitglieder in unserem Club begrüßen zu dürfen. Unsere Webseite wird ständig aktualisiert, also schauen Sie ruhig öfter mal rein und sehen Sie sich unseren Veranstaltungskalender an. Wenn Ihnen etwas zusagt oder Sie vielleicht ganz einfach mal deutsch sprechen möchten dann melden Sie sich unverbindlich zu einer Veranstaltung an – Gäste jeden Alters sind jederzeit herzlich willkommen.


http://www.germansociety.org.nz/

Neuseeland für Deutsche
http://neuseelandfuerdeutsche.com/home

Neuseelandhaus
Das meistbesuchte Forum über Neuseeland im deutschsprachigen Raum!
http://www.neuseeland-haus.de/neuseeland-forum/

NZvillage
Neuseeland Portal mit Experten-Forum
http://www.nzvillage.com/