Länderinformationen Mauretanien

Hauptstadt Nouakchott
Fläche 1.030.700 km²
Einwohnerzahl 4.301.000
Regierungssystem Präsidialrepublik
Religion 100 % sunnitische Muslime, die der malikitischen Rechtsschule angehören, Minderheit von mauretanischen Christen
Amtssprache Arabisch
Währung Ouguiya
Zeitzone UTC±0
Internet-TLD .mr

Aktuelle Reisehinweise oder -warnungen zur Coronasituation im Land finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amts.

Vor Reisen in das unmittelbare Grenzgebiet zu Algerien und Mali wird gewarnt.

Von Reisen in entlegene oder nicht hinreichend durch wirksame Polizei- oder Militärpräsenz gesicherte Gebiete der Sahara, ihrer Randbereiche und der Sahelzone, insbesondere
- die Region Tiris Zemmour nördlich der Stadt Zouérate und
- die östlich und nordöstlich der Stadt Ouadane gelegenen Teile von Adrar
wird dringend abgeraten.
Von unbegleiteten Reisen ohne ausgearbeitetes Sicherheitskonzept in Abstimmung mit lokalen Sicherheitsbehörden in die Regionen Hodh El Gharbhi – insbesondere in das Grenzgebiet zu Mali - und Hodh El Charghi (mit Oualata) sowie die östlich von Tidjikja gelegenen Wüstengebiete in der Region Tagant (Tichitt) wird abgeraten.

In Mauretanien bestehen erhebliche Anschlags- und Entführungsrisiken, besonders an Orten, an denen regelmäßig westliche Staatsangehörige verkehren und bei Sport- und Kulturveranstaltungen, wie Wüsten-Ralleys oder Musikfestivals.

Meiden Sie Demonstrationen und größere Menschenansammlungen weiträumig.

Allgemeine Kriminalität kommt vor, z. B. Diebstahl und bewaffneter Raub.

  • Bewahren Sie Geld und wichtige Dokumente sicher auf.
  • Bevorzugen Sie bargeldlose Zahlungen und nehmen Sie nur das für den Tag benötigte Bargeld und keine unnötigen Wertsachen mit.
  • Seien Sie in größeren Menschenmengen besonders aufmerksam und achten Sie auf Ihre Wertsachen.

Verzichten Sie unbedingt auf Nachtfahrten. Fahren Sie über Land und insbesondere abseits der asphaltierten Straßen stets im Konvoi und mit angemessener Ausrüstung und sowie Wasser- und Lebensmittelvorräten. Nutzen Sie möglichst erfahrene Reiseführer oder informieren Sie sich genau.

Mauretanien ist ein muslimisch geprägtes Land. Reisende sollten auf die religiösen, kulturellen und sozialen Traditionen Rücksicht nehmen.

Homosexualität wird formell als schweres Vergehen betrachtet.

Während der Regenzeit von Juli bis Anfang Oktober kann es insbesondere am Senegalfluss, aber auch in den Regionen Adrar und Tagant, Hodh El Chargui und Hodh El Gharbi, zu Überschwemmungen und nicht passierbaren Pisten und Straßen kommen. Auch die Stromversorgung und Kommunikation können beeinträchtigt sein.

Deutschen Staatsangehörigen wird empfohlen, sich in die Krisenvorsorgeliste des Auswärtigen Amts einzutragen, um im Notfall eine schnelle Kontaktaufnahme zu ermöglichen.

mehr ...

Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet ist (außer für Kinder unter einem Jahr) eine Gelbfieberimpfung nachzuweisen. Das Auswärtige Amt empfiehlt zudem Impfschutz gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Instituts sowie die Reiseimpfung gegen Hepatitis A und Polio, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, Tollwut, Typhus und ggf. Meningokokken.

Während der Trockenzeit (Dezember bis April) kommt es regelmäßig zu Meningitis-Epidemien. Mückenschutz sollte beachtet werden, um Malaria zu verhindern. Je nach Reiseprofil kann gegen Malaria zusätzlich eine Tabletteneinnahme sinnvoll sein. Durch eine entsprechende Lebensmittel- und Trinkwasserhygiene lassen sich die meisten Durchfallerkrankungen vermeiden. Baden in Süßwassergewässern sollte unterlassen werden. Sporadisch kann das Krim-Kongo-Fieber auftreten. Der Virus wird über Zecken von Nutztieren übertragen.

Die medizinische Versorgung ist mit Europa nicht zu vergleichen. Das Mitbringen von Medikamenten für eine Hausapotheke ist zu empfehlen.

Lassen Sie sich vor einer Reise durch eine tropenmedizinische Beratungsstelle persönlich beraten. Entsprechende Ärzte finden Sie z. B. über die DTG.

mehr ...

Deutsche Staatsangehörige brauchen für die Einreise nach Mauretanien ein Visum. Das Visum kann derzeit nur bei Einreise an der Grenze bzw. an den Flughäfen Nouakchott-Oumtounsy und Nouadhibou erteilt werden. Zudem wird ein Reisepass benötigt. Auch mit einem vorläufigen Reisepass ist die Einreise möglich. Für Kinder ist ein Kinderreisepass erforderlich. Bei Einreise mit dem Fahrzeug ist eine französischsprachige Bescheinigung einer international gültigen Versicherung vorzulegen oder eine Versicherung an der Grenze abzuschließen.

mehr ...

Urlaubsreisen:
Auch für Reisen nach Mauretanien sollten Sie vor Beginn Ihrer Reise an eine gültige Reisekrankenversicherung mit medizinisch sinnvollem Krankenrücktransport denken. Von Reisekrankenversicherung bis zu Reiserücktrittsversicherung und Versicherungen für Jugend- und Bildungsreisen in Mauretanien finden Sie alles auf unserer Website:

  • Reiseversicherungen für Mauretanien

 

Geschäftsreisen und längere Auslandsaufenthalte:
Als Expat oder Geschäftsreisender in Mauretanien genügt eine einfache Reisekrankenversicherung nicht mehr: Hier benötigen Sie eine

  • Internationale Krankenversicherung Mauretanien

 

Im Rahmen einer Entsendung nach Mauretanien finden Sie hier einen idealen Tarif für einen ausgiebigen

  • Versicherungsschutz für Mitarbeiter in Mauretanien

 

Vorsicht: Einige Versicherungen, wie Haftpflicht- oder Unfallversicherung, sind im Ausland nicht mehr oder nur eingeschränkt gültig. Deswegen sollten Sie sich rechtzeitig informieren, bevor Sie für längere Zeit nach Mauretanien gehen:

  • Versicherungen im Ausland

 

Sie haben sich in Mauretanien ein Haus gekauft oder sind Besitzer einer Ferien-Immobilie im Ausland? Dann sollten Sie eine gute Immobilienversicherung für Ihr Auslandsdomizil besitzen. Hier helfen wir Ihnen mit guten Konditionen und günstigen Tarifen gerne weiter:

  • Immobilienversicherung im Ausland

Mit diesem Land hat Deutschland bislang kein Sozialversicherungsabkommen.

Deutsch-Mauretanisches-Hilfsprojekt e. V.
http://www.mauretanien-hilfe.de/

Wüstenschiff - Das Sahara-Forum
http://www.wuestenschiff.de/