Länderinformationen Kolumbien

Hauptstadt Bogotá
Fläche 1.138.910 km²
Einwohnerzahl 48.258.494
Regierungssystem Präsidentielle Demokratie
Religion 90 % Christentum, weniger vertreten sind Judentum und Islam, 1 % indigene südamerikanische Religionen
Amtssprache Spanisch
Währung Kolumbianischer Peso
Zeitzone UTC-5
Internet-TLD .co

Aktuelle Reisehinweise oder -warnungen zur Coronasituation im Land finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amts.

Von Reisen in folgende Departamentos bzw. Gebiete wird – mit Ausnahme von Fahrten auf Hauptstraßen zwischen Großstädten bei Tageslicht – dringend abgeraten:

  • Norte de Santander (mit Ausnahme der Hauptstadt Cúcuta)
  • Arauca (mit Ausnahme der gleichnamigen Hauptstadt)
  • Vichada (mit Ausnahme der Hauptstadt Puerto Carreño)
  • Guainía (mit Ausnahme der Hauptstadt Puerto Inírida)
  • Guaviare (mit Ausnahme der Hauptstadt San José del Guaviare)
  • Caquetá (mit Ausnahme der Hauptstadt Florencia)
  • Östliche und südliche Teile von Meta (mit Ausnahme der Tourismusregion Caño Cristales)
  • Putumayo (mit Ausnahme der Hauptstadt Mocoa)
  • Nariño (außer der Hauptstadt Pasto und dem Grenzübergang Ipiales)
  • Cauca (mit Ausnahme der Hauptstadt Popayán)
  • Chocó (außer dem Küstenstreifen zwischen Nationalpark Utría und Punta Arusi)
  • Ländliche Regionen im Norden von Antioquia
  • Süd-Córdoba und
  • Süd-Bolívar

Von Reisen in die unmittelbaren Grenzgebiete zu Venezuela wird abgeraten.

Demonstrationen, Protestaktionen und Streiks können insbesondere in großen Städten in Kolumbien jederzeit stattfinden.

  • Informieren Sie sich über die lokalen Medien.
  • Meiden Sie Demonstrationen und größere Menschenansammlungen weiträumig.
  • Folgen Sie den Anweisungen lokaler Sicherheitskräfte.

Schon wenige Schritte neben geteerten Straßen und festen Schotterpisten besteht die Gefahr, auf eine Mine zu treten. Verlassen Sie Straßen außerhalb von Ortschaften möglichst nicht.

Die Kriminalitätsrate und die allgemeine Gewaltbereitschaft sind hoch.

  • Meiden Sie bei Dunkelheit einsame Viertel und Straßen in größeren Städten und seien Sie abseits der Touristenzentren nicht alleine unterwegs.
  • Leisten Sie bei einem Überfall auf keinen Fall Widerstand.
  • Bewahren Sie Geld und wichtige Dokumente sicher auf.
  • Seien Sie in größeren Menschenmengen besonders aufmerksam und achten Sie auf Ihre Wertsachen.
  • Halten Sie keine Taxis am Straßenrand an.
  • Nehmen Sie keine Getränke oder Esswaren von Fremden an und lassen Sie diese auch im Restaurant nicht unbeaufsichtigt.

Es gibt einige aktive Vulkane. Kolumbien liegt in einer seismisch aktiven Zone. Im Bereich der Kordilleren im Westteil Kolumbiens ist mit erhöhter Erdbebengefahr zu rechnen. Von April bis Mitte Juni und im Oktober und November ist in Kolumbien Regenzeit, in der es zu heftigen Regenfällen, häufig mit Überschwemmungen und Erdrutschen kommt. An der Nordküste am karibischen Meer ist von Juni bis Dezember Wirbelsturmsaison. Beachten Sie im Fall einer Sturmwarnung bitte die Hinweise zu Wirbelstürmen im Ausland.

Deutschen Staatsangehörigen wird empfohlen, sich in die Krisenvorsorgeliste des Auswärtigen Amts einzutragen, um im Notfall eine schnelle Kontaktaufnahme zu ermöglichen.

mehr ...

Das Auswärtige Amt empfiehlt Reisenden, die in Gebiete reisen, in denen Gelbfieber vorkommt, dringend die Impfung gegen Gelbfieber. Außerdem empfohlen werden die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts sowie die Reiseimpfung gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, Tollwut und Typhus.

Mückenschutz sollte beachtet werden, um von Mücken übertragbare Erkrankungen zu verhindern. Durch eine entsprechende Lebensmittel- und Trinkwasserhygiene lassen sich die meisten Durchfallerkrankungen vermeiden.

Das medizinische Versorgungsangebot ist in den größeren Städten in der Regel mit dem in Europa zu vergleichen. Auf dem Land ist es jedoch problematisch.

Lassen Sie sich vor einer Reise durch einen Reisemediziner beraten. Entsprechende Ärzte finden Sie z. B. über die DTG.

mehr ...

Für die Einreise ist ein Reisepass erforderlich, der mindestens für die vorgesehene Aufenthaltsdauer gültig ist. Kinder benötigen einen Kinderreisepass. Bei der Einreise kann die Vorlage eines Rück- bzw. Weiterflugtickets verlangt werden. Deutsche Staatsangehörige können für einen rein touristischen Aufenthalt ohne Visum nach Kolumbien einreisen. Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt in diesem Fall zunächst 90 Tage und ist um weitere 90 Tage verlängerbar. Sofern der Aufenthalt nicht auschließlich touristischen Zwecken dient, kontaktieren Sie bitte die Botschaft der Republik Kolumbien in Berlin mit der Frage, ob ein Visum für Ihren Aufenthalt in Kolumbien erforderlich ist.

mehr ...

Urlaubsreisen:
Auch für Reisen nach Kolumbien sollten Sie vor Beginn Ihrer Reise an eine gültige Reisekrankenversicherung mit medizinisch sinnvollem Krankenrücktransport denken. Von Reisekrankenversicherung bis zu Reiserücktrittsversicherung und Versicherungen für Jugend- und Bildungsreisen in Kolumbien finden Sie alles auf unserer Website: Reiseversicherungen für Kolumbien

Geschäftsreisen und längere Auslandsaufenthalte:
Als Expat oder Geschäftsreisender in Kolumbien genügt eine einfache Reisekrankenversicherung nicht mehr: Hier benötigen Sie eine Internationale Krankenversicherung. Im Rahmen einer Entsendung nach Kolumbien finden Sie hier einen idealen Tarif für einen ausgiebigen Versicherungsschutz für Mitarbeiter in Kolumbien.

Vorsicht: Einige Versicherungen, wie Haftpflicht- oder Unfallversicherung, sind im Ausland nicht mehr oder nur eingeschränkt gültig. Deswegen sollten Sie sich rechtzeitig informieren, bevor Sie für längere Zeit nach Kolumbien gehen: Versicherungen im Ausland

Sie haben sich in Kolumbien ein Haus gekauft oder sind Besitzer einer Ferien-Immobilie im Ausland? Dann sollten Sie eine gute Immobilienversicherung für Ihr Auslandsdomizil besitzen. Hier helfen wir Ihnen mit guten Konditionen und günstigen Tarifen gerne weiter: Immobilienversicherung im Ausland

Mit diesem Land hat Deutschland bislang kein Sozialversicherungsabkommen.

KolumbienForum

Das KolumbienForum ist ein Forum, welches es sich zur Aufgabe gemacht hat Informationen über das Land Kolumbien anzubieten. Das Informationsangebot des KolumbienForums beinhaltet beispielsweise:

  • Aktuelle Pressemiteilungen
  • Infos zu Kolumbien
  • Reiseberichte
  • Hilfe und Rat durch Experten
  • Tipps, Tricks und Insiderinfos
  • Fotos
  • Kontakte zu Gleichgesinnten
  • Jobsuche im Ausland
  • Infos rund um das Auswandern
  • Das Leben im Ausland
  • Veranstaltungshinweise

https://www.kolumbienforum.net